Navigation
  REFERENZEN
VERKEHR
 
 
B88 / L 2303 ABZWEIG DORNBURG

Die pmp INFRA GmbH plante den Ausbau des Knotenpunktes B 88 /L 2303
bis Mitte 2008. Hier wird die B 88 aufgeweitet und zur Beseitigung des Unfallschwerpunktes eine Linksabbiegespur sowie eine Mittelinsel eingeordnet.

Die Sichtverhältnisse werden durch Absenken der Fahrbahn im Kuppenbereich verbessert und entlang der gesamten Baustrecke wird ein Gehweg zur Verbesserung der Fußgängersituation angelegt. Des Weiteren werden zwei neue Bushaltestellen geplant. Die Umsetzung erfolgte in 2009.

Die pmp INFRA arbeitet im Auftrag des Straßenbauamtes Ostthüringen als Planer.

Die Investitionssumme beläuft sich auf ca. 250 T€.

« zurück zur Übersicht
 
 
© 2018 pmp-infra | Impressum | Datenschutz